György Ligeti

Eine Hybridwelt
€ 29.9
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Wir müssen mit zwei Missverständnissen aufräumen, die vielfach über György Ligeti kursieren: Ligeti war kein Nostalgiker. Und er war nie ein Avantgardist, er konnte "Avantgarde" folglich nicht "verraten".
Brahms war bei Ligeti eine Computeradresse in einem hybriden Konzept "Horntrio", nicht mehr, wie auch die Adresse "...und Steve Reich ist auch dabei" in den Drei Stücken für zwei Klaviere nur ein Hinweis auf einen modifizierten Minimalismus bietet, nicht mehr.
Wir können vielerlei Adressen ähnlicher Art bei Ligeti finden, aber keine davon weist auf den Kern eines Werks oder gar Ligetis. Der "Kern" ist das verschmitzte Spiel der Wandlungen, denen wir uns in diesem Buch zuwenden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783756202843
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 160 Seiten
Genre Musik
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Elfriede Reissig, Leon Stefanija
€ 50,00
Marie-Theres Arnbom
€ 30,00
Nicolas von Passavant
€ 26,80
Thomas Blubacher
€ 37,10
Johannes Schöllhorn
€ 24,70
Kristina Köhler, Fabienne Liptay, Jörg Schweinitz, Jörg Helbig
€ 20,60
Violetta L. Waibel, Salome Kammer, David Hellbrück
€ 32,90