Medialer Habitus von Lehrenden in der Erwachsenenbildung
Biografische Analysen medienpädagogischer Professionalisierung

von Ricarda Bolten-Bühler

€ 51,30
Lieferung in 2-7 Werktagen

Reihe herausgegeben von: Sabine Schmidt-Lauff
Reihe herausgegeben von: Julia Schütz
Reihe herausgegeben von: Rainer Brödel
Reihe herausgegeben von: Matthias Rohs
Verlag: wbv Media
Format: Taschenbuch
Genre: Pädagogik/Erwachsenenbildung
Umfang: 252 Seiten
Erscheinungsdatum: 09.03.2021

Kurzbeschreibung des Verlags:

Lehrende in der Erwachsenenbildung brauchen zeitgemäße Medienkompetenzen, um lebenslange Bildungsprozesse unterstützen zu können. Allerdings nutzen sie digitale Medien sehr unterschiedlich oder gar nicht. In ihrer Dissertation untersucht die Autorin diese Unterschiede ausgehend von Pierre Bourdieus Konzept des Habitus. Anhand von zehn Fallporträts analysiert sie, welchen Einfluss der mediale Habitus auf individuelle, medienbezogene Professionalisierungswege von Lehrenden hat. Die Ergebnisse zeigen ein breites Spektrum im Umgang mit digitalen Medien, von der Befürwortung über die Herausforderung bis zur Ablehnung. Insbesondere Lehrenden mit ambivalenten Einstellungen zu digitalen Medien fehlt es an Orientierung für medienpädagogische Professionalisierung. Sie könnten durch passende formale oder non-formale Weiterbildungsangebote angesprochen werden, damit sie digitale Medien als didaktisches Mittel für ihre Lehre erkennen und einsetzen.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen