Oscar Niemeyer. Eine Legende der Moderne
Mit 60 Abbildungen

von Deutsches Architektur Museum

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Birkhäuser
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 20/2003

"Früher haben die Armen gegen die Reichen gekämpft, heute bekämpfen die Reichen die Armen", meinte der 95-jährige brasilianische Architekt Oscar Niemeyer in einem kürzlich gezeigten Fernsehporträt. Niemeyers soziale Vision und der emanzipatorische Hintergrund seiner Planungen tritt oft hinter die Faszination für seine modernistischen Repräsentationsbauten in Brasilia und anderswo zurück. Einen Hinweis auf den Zugang des jetzt erschienen Ausstellungskataloges liefert schon dessen Cover: Es setzt den Eingang zu Niemeyers UFO-artigem Museum für zeitgenössische Kunst Niterói knallig in Szene. Ganz auf die Präsentation von Meisterwerken aus, widmet sich die Publikation mehr der Ästhetik der Kurve als dem Scheitern einer architektonisch-urbanistischen Utopie.

Nicole Scheyerer in FALTER 20/2003 vom 16.05.2003 (S. 70)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb