Rekursion und Revision

Robert Walser, Christian Morgenstern und die mimetische Praxis des Schreibens
€ 51.3
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Was hat eine so eigentümliche Denkfigur wie die Rekursion mit dem literarischen Schaffen von Robert Walser zu tun? Was zeichnet eine Rekursion aus jenseits einer Struktur, die sich selbst aufruft mit einer Struktur, die sich selbst aufruft mit einer Struktur, die sich selbst aufruft... Und wie fügt sich diese Form nicht nur in eine eigene Wissensgeschichte ein, sondern auch in das Werk sowohl von Robert Walser wie Christian Morgenstern? Die vielfältigen mimetischen Figuren, die Walsers Werk prägen, werden hier vor dem Hintergrund von Walsers Praxis des Schreibens neu perspektiviert. Anhand der Fallgeschichte der so produktiven wie konflikthaften Zusammenarbeit von Walser und seinem Lektor Christian Morgenstern möchten die hier präsentierten Studien und Materialien einen Beitrag leisten zur Kultur- und Wissensgeschichte von Rekursion, Mimesis und Revision.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheMedien und Mimesis
ISBN 9783770565313
Ausgabe 2022
Erscheinungsdatum 11.07.2022
Umfang 180 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag Brill | Fink
Reihe herausgegeben von Friedrich Balke, Bernhard Siegert
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Stephan Gregory
€ 101,80
Sebastian Althoff, Elisa Linseisen, Maja-Lisa Müller, Franziska Winter, ...
€ 41,10
Hanna Engelmeier, Friedrich Balke, Bernhard Siegert, Friedrich Balke
€ 30,80
Hans-Rudolf Meier, Carsten Ruhl, Eva von Engelberg-Dockal, Frederike Lau...
€ 33,90