Rhein

Der Fluss in der Fotografie seit 1846
€ 41.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der bedeutendste Strom Deutschlands - Rheinfotografie ab 1846
1846 legte der englische Fotopionier William Henry Fox Talbot bei seiner Reise mit dem Dampfschiff eine Übernachtungspause in Koblenz ein und nutzte die Zeit, um von der Ufermauer aus ein Bild zu machen – dies war die erste bekannte Aufnahme des Rheins. Hätte es an jenem Tag geregnet, wäre es wohl anders gekommen. So aber begann damals die unvergleichlich reiche Fotogeschichte des großen Flusses – die in diesem Band auf eindrucksvolle Weise dokumentiert wird. Die ersten Bilder zeigen noch die unangetastete Schönheit des romantischen Mittelrheintals vor der Industrialisierung. Dann folgen der große Brücken- und Hafenbau der boomenden Gründerzeitjahre, die Wirren der Rheinlandbesetzung, Kriegsverwüstung und Bonner Republik. Am Ende stehen die berühmten Fotokünstler an der Wende vom 20. Zum 21. Jahrhundert, Andreas Gursky und Axel Hütte. So spiegeln die rund 500 Abbildungen in Rhein. Eine Fotografiegeschichte nicht nur die Geschichte eines Flusses, sondern eines ganzen Landes – und der Fotografie selbst.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783774309272
Erscheinungsdatum 16.12.2021
Umfang 384 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur/Fotokunst
Format Hardcover
Verlag Greven
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Tatjana Bartsch, Ralf Bockmann, Paul Pasieka, Johannes Röll
€ 80,20
Christine Ehardt, Wolfgang Liemberger, Georg Vogt, Florian Wagner
€ 25,00
Robert Santelli, Chris Murray, Alfred Wertheimer
€ 50,00
Anja Müller
€ 30,80
Rainer R. Vetter
€ 28,80
Martin Kulinna
€ 28,80
Monika Faber, Andreas Nierhaus, Peer-Olaf Richter, Herbert List, Erik Kä...
€ 55,60
Monika Faber, Andreas Nierhaus, Peer-Olaf Richter, Herbert List, Erik Kä...
€ 55,60