Lucien Hervé

von Oliver Beer

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Hatje Cantz
Erscheinungsdatum: 01.01.2003

Rezension aus FALTER 22/2003

Der Ungar Lucien Hervé wurde 1910 geboren und ging mit 19 nach Paris, wo er seine Karriere als Magazinfotograf begann. An einem Wintertag des Jahres 1949 schoss er in Marseille Hunderte Fotos cin Le Corbusiers monumentalen Wohnkomplex Unité d'habitation, die den Architekten so stark beeindruckten, dass Hervé fortan alle seine großen Projekte mit der Kamera begleitete. die kontrastreichen, geometrisch-abstrahierenden Bilder von Hervé fangen den Geist modernistischer Architektur kongenial ein. Der schöne Bildband über sein Werk zeigt frühere Bilder der Serie "Paris von meinem Fenster aus gesehen", zum fünfzigjährigen Jubiläum des Eiffelturms, sowie Fotografien der Bauten von Oscar Niemeyer, Marcel Breuer, Richard Nautra und anderen.

Nicole Scheyerer in FALTER 22/2003 vom 30.05.2003 (S. 70)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb