Andrzej Wróblewski

Avoiding Intermediary States
€ 49.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Andrzej Wróblewski (1927–1957) zählt zu den außergewöhnlichsten Künstlern des 20 Jahrhunderts. Während nur eines Jahrzehnts schuf der jung Verstorbene ein Œuvre, das den Elan eines ästhetischen Revolutionärs und genial vielseitigen Menschen erkennen lässt, dessen Denken stets politisch und von gesellschaftlichem Gestaltungswillen durchzogen war. Das Sein des Individuums in den Regimen Osteuropas vor und während des Zweiten Weltkriegs beschäftigte den polnischen Künstler. Zunächst abstrakt, dann zunehmend konkret und schließlich subjektiv stellt er den Verfall von Körper und Seele dar. Als Quellensammlung der Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprogramms bietet der Band eine Lesart, die sowohl den Künstler als auch Theoretiker, regelmäßigen Besucher und Kritiker von Ausstellungen sowie Kommentator des Kunst- und Kulturlebens seiner Zeit betrachtet und einem breiten Publikum näher bringt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheKlassische Moderne
ISBN 9783775737968
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 18.06.2014
Umfang 752 Seiten
Genre Kunst
Format Hardcover
Verlag Hatje Cantz Verlag
Designed von Lukasz Paluch
Bildbeschreibung von Magdalena Ziólkowska
Herausgegeben von Adam Mickiewicz Institute
Bildbeschreibung von Noit Banai, Boris Buden, Branislav Dimitrijevic, Charles Esche, Eckhart Gillen, Agnieszka Szewczyk, Magdalena Ziólkowska, Wojciech Grzybala, Wojciech Grzybala
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Philipp Deines, Julia Voss
€ 30,00
Dorothea Schöne, Carmela Thiele, Hans Uhlmann, Carmela Thiele, Dorothea ...
€ 30,00
Alexander Eiling in Zusammenarbeit mit Juliane Betz und Fabienne Ruppen,...
€ 56,00
Alexander Eiling in Zusammenarbeit mit Juliane Betz und Fabienne Ruppen,...
€ 56,00
Museum Folkwang Essen, Nadine Engel, Francis Fowle, Peter Gorschlüter, R...
€ 58,00
James H. Rubin, Torsten Köchlin und Joana Katte
€ 18,00
James H. Rubin, Torsten Köchlin und Joana Katte
€ 18,00
Charlotte Friling, Dirk Snauwaert, Maria Gilissen-Broodhaers, Manuel Bor...
€ 58,00