Schichten

Möbeldesign vom Klassizismus bis zur Moderne
€ 46.3
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Möbel aus geschichtetem Holz finden sich bereits ab dem Ende des 18. Jahrhunderts. Umfassend werden Geschichte und Bedeutung dieser Technologie für das Möbeldesign bis in die 1930er-Jahre dargestellt. Die Entwürfe von Marcel Breuer, Alvar Aalto und anderen Gestaltern des 19. Jahrhunderts zeigen die Möglichkeiten eines faszinierenden Materials.Der französische Kunstschreiner Jean-Joseph Chapuis (1765–1864) und Michael Thonet (1796–1871) sind die ersten, die Anfang des 19. Jahrhunderts mit verschiedenen Herstellungsverfahren experimentieren, um gebogene Möbelteile aus Schichtholz herzustellen. Ihre technischen Lösungen weisen weit in das 20. Jahrhundert voraus. Untrennbar verbunden mit der Geschichte des Schichtholzes ist die »Entdeckung« der gestalterischen Möglichkeiten von Sperrholz, das aus kreuzweise übereinandergelegten und verleimten Holzlagen besteht. Ohne dieses nur industriell herzustellende Material wären die funktionalen Möbel der Moderne undenkbar.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783777431093
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Umfang 224 Seiten
Genre Kunst/Innenarchitektur, Design
Format Hardcover
Verlag Hirmer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Type Directors Club of New York
€ 71,00
Philipp Mohr, Stephen Crafti
€ 20,10
Sven Quadflieg
€ 18,50
Bianca Herlo, Daniel Irrgang, Gesche Joost, Andreas Unteidig
€ 35,00
Josh Sims
€ 35,70