Soziale Arbeit und Einsamkeitsregulation

Subjektives Einsamkeitserleben erkennen und verstehen
€ 20.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zur Frage, wie mit unfreiwillig vereinsamten Menschen sozial gearbeitet werden kann, liegen bisher kaum Fachbeiträge vor. Das Buch schließt diese Lücke. Nach einer Aufarbeitung des Forschungsstands zur Verbreitung und den biopsychosozialen Folgen unfreiwilliger Einsamkeit wird das Konzept der relationalen Einsamkeitsregulation vorgestellt. Es basiert auf Forschungsergebnissen zum Einsamkeitserleben der Menschen vor den, während der und nach den Kontaktbeschränkungen aufgrund der Covid-19 Pandemie. Für weitere Studien zum Zusammenhang Sozialer Arbeit und Einsamkeit bietet das Konzept ebenso Orientierung wie für methodisches Handeln in der Praxis.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783779966845
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Umfang 126 Seiten
Genre Pädagogik/Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Format Taschenbuch
Verlag Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hannah von Grönheim, Jelena Seeberg
€ 20,60
Ingeborg Andreae de Hair, Andrea Basedow, Hedi Gies, Katja Haller, Rita ...
€ 20,60
Titus Simon, Peter-Ulrich Wendt
€ 20,60
Annegret Wigger, Thomas Schmid, Gianluca Cavelti
€ 20,60
Michael Leinenbach, Wilfried Nodes, Titus Simon
€ 17,50
Arnold Pracht, Robert Bachert
€ 25,60