Pädagogischer Takt in der Elementarpädagogik

Problemgeschichtliche Rekonstruktion und empirische Konkretisierung
€ 41.1
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Diskussion um eine Akademisierung (elementar-)pädagogischer Berufsfelder und folglich die Frage nach einer kohärenten Vernetzung von Theorie und Praxis ist untrennbar mit dem – nach wie vor schillernden – Begriff des pädagogischen Takts verbunden. Auf dem Weg einer systematisch historischen Begriffsrekonstruktion zeigt die Autorin, dass bereits Aristoteles und Kant diese problematische Verhältnisbestimmung mit den Begriffen der Klugheit und Urteilskraft markiert haben und, wie sich Professionalität und Ethik im pädagogischen Takt vereinigen. Im Anschluss daran dienen die (bildungs-)philosophischen Erkenntnisse dazu, sich dem pädagogischen Takt über eine Triangulation von Fallvignetten und videobasierten Interviews auch empirisch anzunähern.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783779967217
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Umfang 282 Seiten
Genre Pädagogik/Kindergarten- und Vorschulpädagogik
Format Taschenbuch
Verlag Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Antje Bostelmann, Gerrit Möllers
€ 22,50
Antje Bostelmann, Gerrit Möllers
€ 77,10
Hans-Joachim Laewen, Beate Andres
€ 30,90
Lea Wedewardt
€ 15,50
Manuela Olten, Herder Pädagogik
€ 7,20
Petra Metzger, Katja Jäger
€ 15,50
Regina Bestle-Körfer, Hans-Günther Döring
€ 15,50