Schüler*innen – Studierende – Inklusion

Orientierungen auf dem Weg zu differenzsensibler Lehrer*innenbildung?
€ 47.3
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Umsetzung inklusiver schulischer Bildung wirft Fragen zur Professionalisierung angehender Lehrpersonen auf – dabei wird vor allem die Bedeutung der jeweils eigenen schul- und bildungsbezogenen Orientierungen betont. Gleichzeitig ist es in den Diskussionen um Inklusion auffällig, dass die Schüler*innen selbst nur wenig zu Wort kommen. Die Studie greift diese Befunde auf, indem sie sowohl den Adressat*innenkreis der Schüler*innen als auch den der Studierenden in den Mittelpunkt rückt und danach fragt, inwiefern sich die Studierenden in ihrem Verständnis von Inklusion auf die Sichtweisen von Schüler*innen beziehen. Die dokumentarische Analyse der studentischen Orientierungen zeigt, dass die Studierenden die Stimmen der Schüler*innen kaum als eigenständige Positionen wahrnehmen, sondern sie vielmehr als Ausgangspunkt für die Gestaltung der eigenen angehenden Position in der Schule nutzen. Die Ergebnisse werden unter einer praxeologischen Perspektive auf Lehrer*innenprofessionalität beleuchtet und geben Auskunft darüber, welche differenzbezogenen Normen wirksam werden und von welchen sich die Studierenden abgrenzen. Sie machen ferner auf Fragen und Anforderungen inklusionsorientierter Lehre und Forschung aufmerksam.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
Reiheklinkhardt forschung. Interdisziplinäre Beiträge zur Inklusionsforschung
ISBN 9783781524729
Erscheinungsdatum 06.12.2021
Umfang 333 Seiten
Genre Pädagogik/Sonderpädagogik
Format Buch
Verlag Klinkhardt, Julius
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Angelika Bengel
€ 47,30
Ellen Brodesser, Julia Frohn, Nena Welskop, Ann-Catherine Liebsch, Vera ...
€ 32,90
Laura Rödel, Toni Simon
€ 32,90
Julia Frohn, Ellen Brodesser, Vera Moser, Detlef Pech, Marina Egger, Jul...
€ 32,90