Die Istanbuler Kunstakademie von ihrer Gründung bis heute.

Moderne Kunst, Nationsbildung und Kulturtransfer in der Türkei
€ 71
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

An der Istanbuler Kunstakademie entwickelte sich die künstlerische Bildproduktion seit den Reformbestrebungen in der Spätphase des Osmanischen Staates zwischen den Polen Kontinuität und Moderne. Die Monografie verfolgt und analysiert diese Entwicklung bis in die Gegenwart. 1882 durch Osman Hamdi Bey gegründet, war die Kunsthochschule von Beginn an ein Ort des Kulturtransfers und wechselseitiger internationaler Austauschprozesse. Zeitweise kam ihr die Bedeutung einer Stätte der Nationenbildung zu. Dank türkischsprachiger Quellenforschung ist der deutschsprachigen Kunstgeschichte erstmals sowohl die Geschichte der Akademie als auch der Wandel in der Produktion und Darstellung der Kunst in der Türkei zugänglich.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783786127314
Erscheinungsdatum 01.10.2016
Umfang 446 Seiten
Genre Kunst/Kunstgeschichte
Format Hardcover
Verlag Mann, Gebr.
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Juri Norstein, Julia Epstein, Dmitri Dergatchev, Wladimir Velminski
€ 36,00
Georgi Gurjanow, Olesya Turkina, Wladimir Velminski, Dmitri Dergatchev
€ 30,90
Batya Brutin
€ 109,95
Lisa Beißwanger
€ 82,00
Jutta Leyendecker
€ 25,60
Tilman Falk
€ 91,50
Frank Reuter, Daniela Gress, Radmila Mladenova
€ 61,60
Frank Reuter, Daniela Gress, Radmila Mladenova
€ 44,10