Versuch einer Theorie des Komischen

€ 70
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Schütze geht es um eine realistische, in der objektiven Welt verankerte Begründung des Komischen, die als solche in ihrem Kern die späteren, ungleich berühmteren Ansätze von Friedrich Theodor Vischer und Henri Bergson vorwegnimmt. So führt bereits Schütze die sprichwörtliche Tücke des Objekts sowie den Gegensatz zwischen dem Lebendigen und dem Mechanischen als Begründungsfiguren des Komischen an und legt damit eine erste Theorie des Slapstick vor. Der »Versuch einer Theorie des Komischen« wird hier seit der Publikation 1817 erstmals neu aufgelegt. Die Edition bietet neben einer Einleitung zu Schützes Leben und Werk einen ausführlichen Kommentar sowie eine Forschungsbibliographie, die gemeinsam einen Zugang zu Schützes Theorie in ihren vielfältigen Bezügen eröffnen. Ergänzt wird der Band durch drei kürzere komiktheoretische Texte, die Schützes lebenslanges Nachdenken über das Komische dokumentieren und dabei auch einen Blick auf die Entstehung und Rezeption seiner Theorie ermöglichen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReihePhilosophische Bibliothek
ISBN 9783787341139
Erscheinungsdatum 01.04.2022
Umfang 266 Seiten
Genre Philosophie/Deutscher Idealismus, 19. Jahrhundert
Format Hardcover
Verlag Meiner, F
Herausgegeben von Alexander Kling, Johannes F. Lehmann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Giambattista Vico, Jürgen Trabant, Jürgen Trabant
€ 65,80
Johann Gottfried Herder, Martin Bojda, Holger Gutschmidt
€ 70,00
Pirmin Stekeler, Georg Wilhelm Friedrich Hegel
€ 131,60
Immanuel Kant, Lothar Kreimendahl, Michael Oberhausen, Lothar Kreimendah...
€ 91,50
Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Martin Walter, Georg Lasson
€ 32,90
Joseph Hillebrand, Gideon Stiening, Udo Roth, Doreen Haring
€ 33,90
David Hume, Manfred Kühn, Raoul Richter
€ 15,40