Schöne Seelen, groteske Körper

Jean Pauls ästhetische Dynamisierung der Anthropologie
€ 63.8
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In »Schöne Seelen, groteske Körper« liest Maximilian Bergengruen die poetischen Texte Jean Pauls als Philosophie bzw. Anthropologie in Metaphern. Jean Pauls widersprüchliche Theoreme zum Thema der Einheit des ganzen Menschen werden, so Bergengruens Analyse, literarisch in Verbindung gesetzt, in Konflikt geführt und poetologisch reflektiert. Der Text bietet dem Leser die Möglichkeit, sich Jean Pauls Werk auf einem neuen Wege zu nähern.
Maximilian Bergengruen unternimmt in »Schöne Seelen, groteske Körper« die Überführung wissenschaftlicher Gedankenfiguren in die Narration Jean Pauls. Er liest die poetischen Texte des deutschsprachigen Romanciers als Philosophie bzw. Anthropologie in Metaphern und macht in dem Transfer philosophischer und anthropologischer Fragestellungen in die Prosa eine inszenatorische Kraft aus, welche die Texte Jean Pauls zu einer »ästhetischen Dynamisierung anthropologischer Theorien« werden läßt. Bergengruen erörtert die literarische Reflektion widersprüchlicher Theoreme zum Thema der Einheit des ganzen Menschen und macht den »Kampf der Extreme« bei Jean Paul zum Inhalt seiner Analyse. Die begriffliche Fassung der beiden unvereinbar erscheinenden Teile als schöne Seele und grotesker Körper trägt dabei dem Wechselverhältnis von Ästhetik und Anthropologie Rechnung.
Durch die Verortung der poetischen Texte Jean Pauls in die Anthropologie und die Integration von Theorieinformationen, Hintergründen der Ästhetik sowie philosophischen Fragestellungen in die Romananalysen gelingt es Bergengruen, eine Lücke in der Jean-Paul-Forschung zu schließen. Der vorliegende Text stellt somit ein wertvolles Zeugnis einer literaturwissenschaftlichen Neuorientierung dar und bietet dem Leser die Möglichkeit, sich Jean Pauls widersprüchlichen Konzepten von Spiritualismus und Materialismus auf einem neuen, spannenden Wege zu nähern.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zum 18. Jahrhundert
ISBN 9783787341658
Ausgabe Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der 1. Auflage von 2003
Erscheinungsdatum 24.02.2022
Umfang 262 Seiten
Genre Philosophie/Deutscher Idealismus, 19. Jahrhundert
Format Hardcover
Verlag Meiner, F
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Kay Zenker
€ 131,60
Barbara Potthast
€ 63,80
Klaus Semsch
€ 70,00
Werner Schneiders
€ 72,91
Gotthardt Frühsorge, Rainer Gruenter, Beatrix Freifrau von Wolff Metternich
€ 80,20
Frauke Berndt, Daniel Fulda, Cornelia Pierstorff
€ 131,60
Kristin Eichhorn, Lothar van Laak
€ 111,10