Dampf 47

Die Escher Wyss Schiffsdampfmaschine von 1862
€ 20.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Escher Wyss Schiffsdampfmaschine von 1862 ist eine „Woolfsche Maschine“. Sie ist schrägliegend mit Seitenhebel und zwei mal zwei Zylinder. Die Umsteuerung erfolgt nach Stephenson. Die Einheit verfügt über einen Kondensator mit Luftpumpe mit einem eigenständigen Dampfantrieb. Eine Speisepumpe ergänzt das Ganze.
Die von Josef Reineck in diesem Buch vorgestellte Maschine entwickelte Escher Wyss in dieser Form Ende der 1850er Jahre. Eine komplette Maschine wurde 1862 in London auf der Weltausstellung gezeigt. Dort fand sie aufgrund ihrer gelungenen Konstruktion großes Interesse. Sogar in der damals bereits mit großer Auflage verlegten wöchentlichen Ausgabe von „The Engineer“ erschien ein Artikel mit Abbildung.
Die ausführliche Baubeschreibung mit Zeichensatz und Stückliste, auf der alle benötigten Teile aufgeführt sind, ermöglichen den Nachbau dieser wunderschönen, voll funktionsfähigen Schiffsdampfmaschine.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheDampf-Spezial
ISBN 9783788331337
Ausgabe Neuauflage
Erscheinungsdatum 08.02.2022
Umfang 68 Seiten
Genre Ratgeber/Fahrzeuge/Modellbau
Format Buch
Verlag Neckar-Verlag GmbH
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Bernhard Rübenach
€ 24,20
Bernhard Rübenbach
€ 27,70
Ernst-Arno Kruse, Udo Mannek
€ 22,60
Josef Reineck, Udo Mannek
€ 20,50
Heinrich Schmidt-Römer
€ 28,80
Willi Aselmeyer, Udo Mannek
€ 23,20
Heinrich Schmidt-Römer, Udo Mannek
€ 37,10
Peter Brockmann, Gerd Litty, Udo Mannek
€ 8,80