Ausgewählte Probleme der europäischen Landnahmen des Früh- und Hochmittelalters
Methodische Grundlagendiskussion im Grenzbereich zwischen Archäologie und Geschichte

von Michael Müller-Wille, Reinhard Schneider

€ 130,40
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Jan Thorbecke Verlag
Format: Hardcover
Genre: Geschichte/Mittelalter
Umfang: 740 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.01.1994

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Aus dem Inhalt: Erster Teilband: M. Müller-Wille und R. Schneider: Vorwort; R. Schneider: Zur Problematik eines undifferenzierten Landnahmebegriffs; G. Fingerlin: Die alamannische Landnahme im Breisgau; H. Keller: Probleme der frühen Geschichte der Alamannen ('alamannische Landnahme') aus historischer Sicht; V.Bierbrauer: Die Landnahme der Langobarden in Italien aus archäologischer Sicht; J. Jarnut: Die Landnahme der Langobarden in Italien aus historischer Sicht; Cs. Bálint: Probleme der archäologischen Forschung zur awarischen Landnahme; H. Göckenjan: Die Landnahme der Awaren aus historischer Sicht; C. Hills: The Anglo-Saxon settlement of England. The state of research in Britain in the late 1980s; H. Vollrath: Die Landnahme der Angelsachsen nach dem Zeugnis der erzählenden Quellen; M. Müller-Wille: Zwischenstand; Register. Zweiter Teilband: W. Janssen: Landnahme – Landesausbau – Landorganisation im Hochmittelalter; K. Mesterhazy: Die Landnahme der Ungarn aus archäologischer Sicht; Gy. Györffy: Die Landnahme der Ungarn aus historischer Sicht; D. M. Wilson: The Vikings in Britain; R. Fuchs: Die Landnahme von Skandinaviern auf den Britischen Inseln aus historischer Sicht; M. Müller-Wille: Landnahmen von Skandinaviern im atlantischen Bereich aus archäologischer Sicht; H. Beck: Skandinavische Landnahme im atlantischen Bereich aus literaturhistorischer Sicht; K.-U. Jäschke: Die normannische 'Landnahme' auf den Britischen Inseln; P. Johanek: Schlußbetrachtungen; Register.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen