Der Schulungsanspruch des Betriebsrats

sowie des Personalrats und der Schwerbehindertenvertretung
€ 50.4
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zum Werk
Wer in ein Betriebsratsgremium gewählt wird, muss sich viel Wissen aneignen, um die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können. Deshalb hat der Gesetzgeber festgelegt, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, Betriebsratsmitglieder für entsprechende Schulungen freizustellen und die Kosten dafür zu übernehmen.
Solche Schulungen umfassen Fragen zu allen rechtlichen Belangen, Betriebswirtschaft, IT, betrieblicher Altersversorgung, Verhandlungstechniken, Konfliktlösung uvm.
Auch Sonderregelungen bei Personalratsmitgliedern und die Rechtsstellung der Schwerbehindertenvertretung (SBV) kommen in diesem Praxiswerk zur Sprache.
Vorteile auf einen Blickleicht verständliche Erläuterung für die komplexe Thematikviele Beispiele aus dem ArbeitslebenFormulierungsvorschläge zur rechtssicheren Anwendung Zielgruppe
Für Betriebsratsgremien, Personalvertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, arbeitnehmervertretende Anwaltschaft, Gewerkschaften. Besonders zu empfehlen für neu gewählte Mitglieder in Betriebsratgremien.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783800668502
Erscheinungsdatum 14.06.2022
Umfang 232 Seiten
Genre Recht/Arbeitsrecht, Sozialrecht
Format Taschenbuch
Verlag Vahlen, Franz
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hans Langenberg, Kai Zehelein
€ 81,30
Klaus Niesel, Heike Herold-Tews, Günter Merkel, Katharina Beller
€ 71,00
Wilhelm Dütz, Gregor Thüsing
€ 30,70
Camille Perrier Depeursinge, Nathalie Dongois, Mathilde Boyer, Miriam Ma...
€ 93,00
Christine Kalmeier
€ 41,10
Andreas Wedde
€ 88,50
Kaspar Gerber
€ 232,80