Transkulturelles Bauen in Indien

Das IN:CH Projekt
€ 40.1
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

IN:CH ist eine Workshop-Plattform in Bangalore. Sie symbolisiert
das respektvolle Zusammenwirken der Fähigkeiten, Interessen
und Talente aus Indien und der Schweiz. Im begleitenden IN:CH
STUDIO Semester entwickeln Architekturstudierende in transkul-
turellen Teams nachhaltige Lösungsvorschläge in vier verschiede-
nen Klimazonen in Indien – die Ausbildungsstätte im Slum für
nichtprivilegierte Frauen, ein Optimieren von „food routes“ in
Mumbai, den Pavillon aus Wegwerfmaterial, wie Grube und
Tümpel zur Naherholung transformiert werden – kurz: kleine
Eingriffe, die Menschen verbinden. In Bangalore entstehen
räumliche Prototypen, gebaut aus einfachen lokalen Materialien
wie Bambus, Erde, Stein, Biofasern, Jute, Kalk – für arme Fami-
lien eine Chance auf ein würdiges, selbstbestimmtes Leben.
Handwerker, Weberinnen und Gestaltende wirken auf Augen-
höhe mit Leidenschaft zusammen.
Jürg Grunder, Initiator von IN:CH und Autor des Buches, stellt in
eigenständigen Artikeln, anhand von Plänen, Skizzen und Abbil-
dungen, die Aufgaben, die Lösungsvorschläge und die Realisie-
rungen der einzelnen Projekte ebenso wie deren Auswirkungen
auf das soziale Leben der Gemeinschaften vor. Der nächste
Schritt heißt IN:CH ACADEMY, das Ausbildungsmodell für den
indischen Bausektor.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783803023698
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 15.12.2022
Umfang 264 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Buch
Verlag Verlag Wasmuth & Zohlen