Tollkirschen und Quarantäne
Die Geschichte der Spanischen Grippe

von Wilfried Witte

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Wagenbach
Erscheinungsdatum: 01.09.2008

Rezension aus FALTER 31/2009

Die Pandemie wütete selbst auf der kleinsten Südseeinsel. Waren es insgesamt 27 Millionen? Oder fünfzig? Oder gar mehr? So genau weiß niemand, wie viele Menschen der Spanischen Grippe zwischen 1918 und 1920 weltweit zum Opfer fielen. Wilfried Witte erzählt aber mehr als nur vom großen Sterben. Sein medizinhistorischer Streifzug führt in die Heidelberger Pathologie, an das Krankenbett von Franz Kafka, zu bulgarischen Gegenmittelmixern, in die Labore der Virologie, ins von der Schweinepest geplagte Iowa und schließlich zu unserer eigenen Angst vor neuen Grippearten.

Oliver Hochadel in FALTER 31/2009 vom 31.07.2009 (S. 15)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb