Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe

Band 15
€ 29.9
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der 15. Band der Reihe »Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe« behandelt in fünf Beiträgen aktuelle Forschungen zur westfälischen Archäologie von der Steinzeit bis zur Zeit des Nationalsozialismus. Den Auftakt macht ein Aufsatz über das Außenlager des KZ Buchenwald in Witten-Annen - durchgeführt im Jahr 1990/1991 war es die deutschlandweit erste archäologische Untersuchung eines Ortes der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Der darauffolgende Beitrag befasst sich mit der Auswertung des umfangreichen bronze- und eisenzeitlichen Brandgräberfeldes von Porta Westfalica-Barkhausen. Der spätmittelalterlichen bis frühneuzeitlichen Gruppe der sogenannten Zieglerdeckel aus der Hüffert’schen Vorstadt von Warburg ist ein weiterer Beitrag gewidmet. Wie die Großen Sloopsteene bei Lotte-Wersen ursprünglich ausgesehen haben, zeigt die virtuelle Rekonstruktion dieses digital konservierten monumentalen Megalithgrabes aus dem Mittelneolithikum. Den Abschluss des Bandes bildet ein Beitrag zu den spätbronzezeitlichen Siedlungshinterlassenschaften von Unna-Uelzen, die eingebettet sind in einen größeren Überblick zur Siedlungsentwicklung in Westfalen während dieser Epoche.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheAusgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe
ISBN 9783805353250
Erscheinungsdatum 01.01.2022
Umfang 350 Seiten
Genre Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)
Herausgegeben von LWL-Archäologie für Westfalen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
LWL-Archäologie für Westfalen
€ 29,90
LWL-Archäologie für Westfalen
€ 29,90
Jan-Heinrich Bunnefeld, Thilo Schiermeyer, Manuel Zeiler, Eva Cichy, Pat...
€ 29,90
LWL Archäologie für Westfalen
€ 10,30