Bergbau durch die Jahrtausende

Montanarchäologie in Deutschland
€ 39.1
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Bereits in der Steinzeit begannen Menschen mit dem Abbau von mineralischen Rohstoffen. Die Hinterlassenschaften der Ressourcengewinnung über und unter Tage sind bis heute sichtbar und hielten unter dem Begriff »Montanarchäologie« Einzug in die archäologischen Fachbereiche. Neben dem Bergbau und Hüttenwesen beschäftigt sich die Montanarchäologie zudem mit dessen unmittelbarem Umfeld und untersucht so unter anderem die Produktion von Brennstoffen aber auch die Lebensverhältnisse der Arbeiter. Der vorliegende Sammelband umspannt einen Bogen von der Steinzeit bis zum Zweiten Weltkrieg und widmet sich vor allem den Epochen vor dem 16. Jh., wirft aber auch einen Blick auf die Forschungsgeschichte und der Bedeutung von Montandenkmälern als kulturelles Erbe.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783806244748
Erscheinungsdatum 01.02.2022
Umfang 112 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Vor- und Frühgeschichte, Antike
Format Hardcover
Verlag wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)
Herausgegeben von Manuel Zeiler, Komission Montanarchäologie des VLA
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Kyrill von Alexandrien, Adolf Martin Ritter
€ 191,20
Kyrill von Alexandrien, Gerlinde Huber‑Rebenich, Stefan Rebenich, Michae...
€ 191,20
Korana Deppmeyer
€ 39,10
Gregor Weber, Sebastian Gairhos, Andreas Hartmann, Salvatore Ortisi
€ 51,40
Generaldirektion Kulturelles Erbe
€ 41,20
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
€ 25,70
Liane Giemsch, Miriam Noël Haidle
€ 18,50
Peter Bang
€ 29,40