Hildesheim - Von der Domburg zur Großstadt

Zwölf Jahrhunderte Stadtentwicklung im Kartenbild
€ 61.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Seit der Wende vom 8. zum 9. Jahrhundert bieten Schriftquellen und archäologische Befunde Grundlagen für die Rekonstruktion der Geschichte der späteren Stadt Hildesheim wie für deren Umsetzung ins Kartenbild. Weitgehend gestützt auf Schriftquellen, Karten und Pläne sowie wissenschaftliche und heimatgeschichtliche Literatur zu den unterschiedlichsten Aspekten der Hildesheimer Geschichte sind 15 Karten entstanden, die Hildesheims Werden von der frühmittelalterlichen Domburg zur Großstadt der Gegenwart aufzeigen.
Grundlage der Darstellung ist die Stadt Hildesheim innerhalb der heutigen Stadtgrenze. Das bedeutet, dass auf den 15 Karten auch die umliegenden, zwischen 1911 und 1974 eingemeindeten Orte und die vor Jahrhunderten aufgegebenen Orte (Wüstungen) seit ihrer ersten Erwähnung in den Schriftquellen und mit ihren Entwicklungen in geistlicher, wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht berücksichtigt sind.
Zur Darstellung einer Zeitschicht gibt es jeweils zwei Kartenblätter. Im Hintergrund der heutige Zustand, zeigt das eine Kartenblatt die ursprüngliche Stadt Hildesheim, das andere die später eingemeindeten Orte in Verbindung mit der jeweiligen Situation der alten Stadt und bei beiden die Einbindung Hildesheims in das Fernverkehrsnetz der Zeit. Die Begleittexte zu den einzelnen Karten enthalten knappe Informationen zur Auswahl der Zeitschicht, zur Siedlungsentwicklung sowie zu kirchlichen, städtischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Einrichtungen – und damit zu Beständigkeit und Wandel in zwölf Jahrhunderten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheVeröffentlichungen des Hildesheimer Heimat- und Geschichtsvereins
ISBN 9783806787887
Erscheinungsdatum 19.12.2014
Umfang 400 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Gerstenberg
Landkarten von Diana Deike
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hartmut Häger, Lore Auerbach, Guy Stern
€ 30,80
Gabriele Vogt
€ 41,10
Melsene Meyer, Nathanja Hüttenmeister
€ 20,60
Sven Abromeit, Helmut Aßmann, Jochen Arnold, Ulrike Banafsche, Charlotte...
€ 20,60
Arnd Reitemeier, Gerrit Hollatz, Rebekka Klann, Annika Kwast, Joscha Röh...
€ 20,60