Erzählte Welt.

Sinnstiftung in Zeiten kultureller und politischer Umbrüche
€ 13.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Christina Schachtner und Albert Drews (Hrsg.): Erzählte Welt. Sinnstiftung in Zeiten kultureller und politischer Umbrüche, Loccumer Kleine Reihe Band 9, Rehburg-Loccum 2021, ISBN: 978-3-8172-2618-4, 246 Seiten
Inhalt
Christina Schachtner
Einleitung
Vera Nünning
Die Relevanz der Erzählforschung als interdisziplinär anschlussfähiges kulturwissenschaftliches Paradigma
Alexandra Strohmaier
Narration als Praxis und Performanz. Zur Revision eines literarischen Kommunikationsmodells
Christina Schachtner
Netzakteur*innen erzählen. Narrative Praktiken im Zeichen digitaler Medien und gesellschaftlich-kulturellen Wandels
Fritz Böhle
Erzählen am Arbeitsplatz – nicht nur Klatsch und Tratsch. Eine arbeitssoziologische Betrachtung
Katrin Rohnstock und Kollektiv
Kollektives Erzählen im Erzählsalon. Eine Veranstaltungsform für Dialog und Raumentwicklung von unten
Marc Ries
Microstorias? Anmerkungen zu den stories auf Instagram
Wolfgang Kraus
Das Patchwork erzählen. Narrative Identität und Small Stories
Jarmila Mildorf
Durch Andere sich selbst erzählen. Figuren der Selbststilisierung in autobiografischen Schriften von Alan Bennett und Candia McWilliam
Ramón Reichert
„White Dreadlocks“: Hair Politics on YouTube
Wolfgang Müller-Funk
Das Risiko erzählen. Anmerkungen zu einer ungleichen Beziehung
Albert Drews
Erzählforschung als Mehrwert für die gesellschaftspolitische Akademiearbeit. Nachwort

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheLoccumer Kleine Reihe
ISBN 9783817226184
Erscheinungsdatum 11.01.2022
Umfang 246 Seiten
Genre Ratgeber/Spiritualität/Altes Wissen, alte Kulturen
Format Taschenbuch
Verlag Evangelische Akad. Loccum
Herausgegeben von Albert Drews, Christina Schachtner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Rolf Wernstedt
€ 15,50
Joachim Lange
€ 9,30
Martin Affolderbach, Fritz Erich Anhelm
€ 14,40
Wolfgang Vögele
€ 12,40