Die Nacht von Wildenhagen
Zwölf deutsch-polnische Schicksale

von Wlodzimierz Nowak

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Eichborn
Erscheinungsdatum: 01.02.2009

Rezension aus FALTER 22/2009

Eine Flutwelle von Bildern und Menschen: Polen, Russen, Deutsche, Opfer und Täter, Schlepper und Schmuggler, gewinnsüchtige oder sentimentale Heimattouristen und Wende-Glücksritter, schmerzhaftes Erinnern und elementare Situationskomik: Daraus sind die zwölf Reportagen des polnischen Journalisten Wlodzimierz Nowak gemacht. Er schält die Tatsachen aus den Klischees, zeigt die Beschädigungen und Hoffnungen der Menschen zwischen Oder und Neiße ohne Erklärungen und Analysen, immer lässt er nur die betroffenen Menschen sprechen. Pralle Living History in der Tradition eines Ryszard Kapuscinski.

Veronika Seyr in FALTER 22/2009 vom 29.05.2009 (S. 23)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb