Sannazaro und die Augusteische Dichtung

€ 100.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

In der lateinsprachigen Literatur der Renaissance ist Iacopo Sannazaro aus dem Königreich Neapel wegweisend. Scaligers grundlegende Poetik würdigt ihn als einen der besten europäischen Dichter, abgesehen davon, daß er mit seiner volkssprachigen Arcadia ein Modell von weiter Ausstrahlung geschaffen hat. Sannazaros Fischereklogen (parallel zur Arcadia), seine Elegien, Epigramme und Oden sowie sein epochaler Versuch einer Synthese von christlicher Thematik und antiker Ästhetik im Epos De partu Virginis sind an Formen und Klassizismus des Augusteischen Zeitalters orientiert, zielen aber auf ganz eigene Gestaltungen für seine Zeit ab. Die hier versammelten Beiträge erfassen ein weites Spektrum: Fürstenherrschaft und Exilerfahrung, Freundesporträt und Spottgedicht, Landschaftspoesie und Ruinenromantik, arkadischen Traum und Erotik, Mythos und Glaube.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783823361930
Erscheinungsdatum 01.12.2005
Umfang 279 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Klassische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag Narr Francke Attempto
Herausgegeben von Eckart Schäfer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marek Konopka, Angelika Wöllstein, Ekkehard Felder
€ 28,70
Michael McCluskey, Luke Seaber
€ 87,99
Stefan Michael Newerkla, Fedor B. Poljakov
€ 91,50
Ghassan Elia Khalaf, J. William Johnston
€ 91,70
Tom Abba, Jonathan Dovey, Kate Pullinger
€ 76,99