Blütenstaub | Jahrbuch für Frühromantik, Bd. 7

€ 49.4
Lieferbar ab Juli 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

R. Faber / G. Rommel: Editorial – Beiträge zur wissenschaftlichen Fachtagung Romantik und Moderne vom 2. bis 5. Mai 2019 – R. Faber: Über politische Neu-Frühromantik. Zur Kontextualisierung von Thomas Manns prorepublikanischer Rede des Jahres 1922 – P. Kößling: Universalität der Welterfassung. Der Eugen Diederich Verlag – ein Verlag der Neuromantik? – H.D. Kittsteiner: Romantisches Denken in der entzauberten Welt – N. Saul: Ernst Jüngers Novalis: Hermeneutik, Wissen, Politik – R. Mehring: Das Novalis-Bild von Carl Schmitts Buch Politische Romantik – R. Barbey: Novalis und die Anarchie – A. Göbel: Anarchische Gruppendynamik des Jenaer Romantiker Kreises – N. Saul: » ... daß man in der Todesstunde dieses Jahrhunderts an Novalis den Lebendigen denkt«. Novalis und der Friedrichshagener Dichterkreis – H. Delf von Wolzogen: »... das wahrhaft Erhabene ist die Vernunft.« Zu Gustav Landauers Lesart der Romantik – D.F. Mahoney: Die Frühromantik bei Herbert Marcuse und Norman O. Brown: mit einem Exkurs zu Susan Sontag und Abbie Hoffman – O. Briese: Vom subversiven Einspruch zum Wellnessversprechen. Frühromantische Konzepte von Muße, Müßiggang und Faulheit im Wandel – Y. Takahashi: »Gemeinschaftlicher Wahnsinn hört auf Wahnsinn zu seyn und wird Magie.« Über den Wahnsinn von Fukushima – Ch. Karpenstein-Eßbach: Markt, Moderne und romantische Ironie. Zu Ludwig Tiecks Dramen Ein Prolog und Der Autor – G. Sagriotis: Dialektik von Poetisierung und Entpoetisierung in der Frühromantik im Anschluss an Walter Benjamin – J. Strobel: Spurensuche. Vom romantischen Fragment zur modernen Aphoristik (Bloch; Schalansky) – R. Görner: Fragmente zu einer Grammatik der Sinnlichkeit. Lucinde mit/gegen Roland Barthes gelesen – M. Schmaus: Michel Foucault als Novalis-Leser: Moderne Lebenskunst – M. Podewski: Moderne im Druck. Wie die Frühromantiker und Heinrich Heine publizieren – R. Wegner: Max Klinger – der romantische Künstler schlechthin. Betrachtungen zu den DRAMEN, Opus IX – G. Wedekind: Romantik der Romantik. Bemerkungen zu Paul Klees Aktualisierung frühromantischen Gedankenguts – G. Rommel: Aufbruch in das Berg-Werk: Franz Fühmann – Texte aus dem Nachlass: Im Berg – W. Bartsch: Wolfgang Hilbigs »Blaue Blume« – F. Vidal: »Gedichte, blos wohlklingend und voll schöner Worte, aber auch ohne allen Sinn und Zusammenhang«. (Novalis) Zur modernen Lautpoesie – H. Schanze: Die romantische Erfindung der Moderne – Rezensionen – D.F. Mahoney: André Stanguennec und Daniel Lancereau (Hrsg.). Arts et sciences du romantisme allemand. Collection »Æsthetica«. Rennes: Presses universitaires de Rennes 2018. 294 Seiten

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783826067631
Erscheinungsdatum 30.06.2022
Umfang 340 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag Königshausen u. Neumann
Herausgegeben von Richard Faber, Dennis F. Mahoney, Gabriele Rommel, Nicholas Saul
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Markku Salmela, Lieven Ameel, Jason Finch
€ 153,99
Donald J. Kagay
€ 131,99
Gavin Brookes, Daniel Hunt
€ 164,99
Chantal Hemmi, Darío Luis Banegas
€ 153,99
Jean-Baptiste Morin, Jürgen Reichert
€ 70,00
Melanie Möller
€ 15,40
Pablo Frank
€ 17,50
Heinz Ludwig Arnold, Claudia Stockinger, Steffen Martus, Meike Feßmann, ...
€ 28,80