Saverio Valente

Komponist – Lehrer – Theoretiker
€ 41.2
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Saverio Valente (ca. 1743–1816) ist ein späterer Vertreter der sogenannten Scuola Napoletana, welche als jahrhundertelang gepflegte lokale Musiklehrtradition einen starken europaweiten Einfluss hatte. Die bislang nur verstreut handschriftlich kursierten Werke Valentes enthalten neben etlichen geistlichen Werken ein vollwertiges Kompendium der praktischen Kompositions- und Gesangslehre, überwiegend Partimenti und Solfeggi, welche die damalige musikalische Erziehung in Neapel kennzeichneten und eine Wiedergeburt in der heutigen pädagogischen Praxis erleben. Das vorliegende Buch rekonstruiert und präsentiert zum ersten Mal den umfangreichen Quellenbestand des Theoretikers, Lehrers und Komponisten Valente. In dem wechselhaften Kontext des parthenopeischen Königreiches profilierte sich Valente als Bindeglied zwischen zwei Musikergenerationen, von hochgeachteten Maestri wie Francesco Durante und Fedele Fenaroli bis zur Generation der großen Opernkomponisten, wie von Giuseppe Verdi bezeugt. Das Buch demonstriert, wie es Valente gelungen ist, die neapolitanische Lehrtradition in den originalen Wesenszügen des Zeitalters ihres höchsten Ausdrucks in die napoleonische Wende Anfang des 19. Jahrhunderts zu überführen und sie dabei individuell zu gestalten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheMusik - Kultur - Geschichte
ISBN 9783826075469
Erscheinungsdatum 01.06.2022
Umfang 190 Seiten
Genre Musik/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag Königshausen u. Neumann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Annette Schwarzer
€ 41,20
Julian Caskel, Frithjof Vollmer, Thomas Wozonig
€ 49,40
Carola Bebermeier, Evelyn Buyken, Gesa Finke
€ 35,80
Corinna Herr, Arnold Jacobshagen, Thomas Seedorf
€ 39,10
Maren Butte, Dominic Larue, Anno Mungen
€ 45,30