Ein Dichtermusiker, seine Madrigalsammlung und der Liebesdiskurs in Venedig

Girolamo Parabosco (ca. 1524–1557
€ 40.1
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das kulturelle Handeln des Dichtermusikers Girolamo Parabosco (ca. 1524–1557) bildet ein Fenster in das Musikleben Venedigs im mittleren 16. Jahrhundert. Es führt hinein in Geselligkeiten in den privaten Palazzi der Lagunenstadt, wo das Madrigal ebenso beheimatet war, wie der Diskurs um die Liebe. Vor diesem Hintergrund gewinnen das Musizieren von Madrigalen im Allgemeinen und die Madrigalsammlung des Protagonisten im Besonderen ihre eigentümliche kulturelle Bedeutung. Parabosco erweist sich damit als ideale Figur, um Verbindungslinien zwischen Musik, sozialen Kontexten und kulturellen Diskursen der Renaissance aufzuspüren.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheMusik - Kultur - Geschichte
ISBN 9783826076084
Erscheinungsdatum 01.06.2022
Umfang 230 Seiten
Genre Musik/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag Königshausen u. Neumann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Maria Luisa Baroni
€ 41,20
Annette Schwarzer
€ 41,20
Julian Caskel, Frithjof Vollmer, Thomas Wozonig
€ 49,40
Carola Bebermeier, Evelyn Buyken, Gesa Finke
€ 35,80
Corinna Herr, Arnold Jacobshagen, Thomas Seedorf
€ 39,10
Maren Butte, Dominic Larue, Anno Mungen
€ 45,30