Jetzt ist ewig

Gedichte über Trauer, Liebe, Leben
€ 9.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Es gibt keine Generalprobe für den Tod. Ungefragt drehen sich die Schicksalsräder, nehmen den Geliebten fort. Unermesslich ist die Trauer, doch die Liebe lebt weiter.
Christine Pollok hat ihren Mann verloren und verarbeitet den Verlust auch in Form von sehr berührenden Gedichten. In diesen sucht sie die Verbindung zwischen Himmel und Erde herzustellen und aus dem Meer der Tränen und dunklen Stimmungen ins Licht zu führen. Sie feiert das Fest der Liebe, die ihre äußere Form verändert hat: „Wehe um Wehe lösen sich unsere körperlichen Bande.“ Den schwierigen Alltag meisternd, überwindet die Dichterin Grenzen und schlägt dem Verstand ein Schnippchen. Mutig wagt sie den Wechsel aus der Dunkelheit ins Helle und taucht in das tanzende Nordlicht am Rand der Welt ein, während ihr Flügel der Ewigkeit wachsen …
Christine Pollok hat eine Gedichtsammlung geschaffen, die alle Gefühle der Trauer benennt, sie wandelt und meistert, um dadurch Körper, Seele und Geist zu heilen. So wird das tabuisierte Thema der Trauer trostspendend in ein heilendes Licht gesetzt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783828032422
Ausgabe 1. Auflage 2014
Erscheinungsdatum 19.12.2014
Umfang 56 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Buch
Verlag Frieling & Huffmann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Almut Armélin, Ulrich Grasnick
€ 15,40
Hans Gareis
€ 24,70
Katrin Janßen, Ute Sattler
€ 17,40
Vöhse Simone
€ 25,70
Louise Glück, Uta Gosmann
€ 16,50
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70
Alexander Peer, Daniela Chana
€ 15,00
Maria Seisenbacher, Isabel Peterhans
€ 15,00