Welt der Poesie

Musenalmanach für das Jahr 2014
€ 12.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Welt der Poesie entführt ihre Leser in die feinsinnigen poetischen Gefilde unserer Zeit. Mal harmonisch-klassisch, mal modern und kreativ präsentiert sich die abwechslungsreiche Dichtung zeitgenössischer Poetinnen und Poeten. Beim meist klangvollen, mitunter auch bewusst gegensätzlichen Spiel der Poesie tritt ihr ganzer Formen- und Inhaltsreichtum zu Tage. So finden sich sowohl kunst-, und politikkritische Verse, in denen fragende oder zuweilen auch zweifelnde Töne erklingen, als auch Gedichte, die die Reinheit und die Schönheit des Glaubens hervorheben. Darüber hinaus huldigen einige Poetinnen und Poeten der Vielfalt unserer naturbelassenen Landschaften.
Einen Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet die Liebeslyrik, in der alle Facetten der Herzenswärme – von unerfüllter Sehnsucht oder erstem Kennenlernen über das klassische Verliebtsein bis hin zu Trauer und Trennungsschmerz – auf kunstvoll literarische Weise verhandelt werden.
Dieser hochwertige Band vereint demnach kreativen Geist und lyrische Kraft und belebt so jene Kunst, die die besonderen Empfindungen und einmaligen Momente des Lebens immer wieder auf’s Neue zu nuancieren vermag.
21 Poetinnen und Poeten vereint der Almanach deutschsprachiger Dichtkunst für das Jahr 2014:
Sabine Aurich • Christian Barsch • Hans-Jürgen Bocianiak • Marianne Brentzel • Manfred Elsässer • Julia Engels • Michael Ferlemann • Regina Franziska Fischer • Ilse Fox • Nina Fürkötter • Jürgen Fürkus • Elisabeth Heinz • Horst Jesse • Heinrich Lauinger • Jürgen Molzen • Klaus-Peter Neumann • Barut Oktay • Hildrun Hauthal-Stegner • Nancy Steinhoff • Cornelius Vonderau-Prütz • Sabine Wich

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783828032460
Ausgabe 1. Auflage 2014
Erscheinungsdatum 14.10.2014
Umfang 216 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Buch
Verlag Frieling & Huffmann
Herausgegeben von Johann-Friedrich Huffmann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Birgit Hufnagl, Heike Georgi, net-Verlag
€ 14,40
Ilona Lütkemeyer
€ 14,30
Almut Armélin, Ulrich Grasnick
€ 15,40
Hans Gareis
€ 24,70
Katrin Janßen, Ute Sattler
€ 17,40
Vöhse Simone
€ 25,70
Wolfgang Buddeberg
€ 18,50
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70