Schiedsgerichtsbarkeit und andere Formen alternativer Streitbeilegung

Erfahrungen und Tendenzen im Ostseeraum
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Ostseeraum ist seit langem ein Zentrum der Schiedsgerichtsbarkeit. International bekannt ist insbesondere das Schiedsinstitut der Stockholmer Handelskammer, aber auch andere Schiedsinstitutionen im Ostseeraum haben langjährige praktische Erfahrung. Mediation dagegen ist in vielen Staaten des Ostseeraums, insbesondere in den südlichen Ostseestaaten, ein weitgehend neues Phänomen. Die Staaten Skandinaviens dagegen können auch insoweit auf eine gut etablierte Tradition zurückblicken. Der vorliegende Band enthält die aktualisierten deutsch- und englischsprachigen Beiträge einer Kieler Konferenz des Hochschulnetzwerks "Recht im Ostseeraum" über Alternative Streitbeilegung im Ostseeraum. Der Band ist bereichsübergreifend angelegt, er soll dazu beitragen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Alternativer Streitbeilegung im Zivilrecht, Verwaltungsrecht und Strafrecht zu erkennen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783830511281
Erscheinungsdatum 16.04.2006
Umfang 162 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Taschenbuch
Verlag Berliner Wissenschafts-Verlag
Herausgegeben von Alexander Trunk, Ari M Nuutila, Vytautas Nekrosius
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gregor Albers, Francesco Paolo Patti, Dorothée Perrouin-Verbe
€ 112,10
Lars Hummel, Bert Kaminski, Roland Wacker, Claus Staringer, Michael Dwor...
€ 82,30
Roland Bieber, Francesco Maiani
€ 91,50
Rolf Schreiber, Axel Nientimp
€ 61,60
Winfried Huck
€ 174,80
Constantin Hruschka
€ 131,60