Murakami T

Gesammelte T-Shirts
€ 24.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Haruki Murakami redet nicht gern über sich – hier lässt er seine T-Shirts sprechen. ›Murakami T‹ vereint literarische Betrachtungen und Aufnahmen von über hundert T-Shirts, die auf ganz unterschiedliche Weise in den Besitz des Autors gelangt sind. Unterhaltsam und poetisch erzählt er anhand seiner Garderobe von seinem Alltag, seinem Leben und sich selbst.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Die gesammelten Leiberln des Herrn Murakami

Seitdem der Schriftsteller Philip Roth das Zeitliche gesegnet hat, ist der Running Gag um den jedes Jahr als aussichtsreich gehandelten Kandidaten für den Literaturnobelpreis, der dann natürlich immer leer ausgeht, auf Haruki Murakami übergegangen. Dem japanischen Bestsellerautor dürfte es egal sein. Oder will er gar nicht?

Als 2018 ein alternativer Literaturnobelpreis verliehen wurde und er unter den Finalisten war, bat er darum, seinen Namen von der Liste zu streichen. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass ausgerechnet in der Woche ein kleines Buch von ihm auf Deutsch erscheint, in der auch der Gewinner des Nobelpreises bekanntgegeben wurde. Hier die prestigeträchtigste Auszeichnung der Literaturwelt, da ein paar locker hingeworfene Texte über Leiberln. "Murakami T. Gesammelte T-Shirts" ist Resteverwertung -eine Sammlung von Artikeln für eine japanische Zeitschrift -und eine Petitesse im Werk des weltweit erfolgreichen Autors. Aber können nicht manchmal Nebensachen auf merkwürdige Art bedeutsam werden?

So verhält es sich mit Murakami und seinen Shirt-Beständen. Sie sind weit weniger umfangreich und ausgesucht wie seine überbordende, vor allem Jazz umfassende Plattensammlung. Seitdem er in den 1970ern begonnen hat, zu fast allen Anlässen T-Shirts zu tragen, nimmt er eben gern da und dort eines mit. Niemals in Modehäusern, dafür in Second-Hand-Plattenläden, kleinen Buchhandlungen, Surf-Shops, bei Konzerten, an Unis, in den USA, Skandinavien und Bayreuth. Orte, an die Murakami beim Betrachten der Shirts zurückdenkt.

Etwas spleenig erscheint, dass er die meisten nie anzieht. Vor allem nicht jene mit auffälligen Motiven, die die Aufmerksamkeit auf den Träger richten könnten. Dadurch kann er unbehelligt in Bars sitzen. Man darf sich Herrn Murakamis Leben in Shirts als ein gelungenes vorstellen: "Zumindest habe ich keinen Mangel an Sommerkleidung. Ich könnte jeden Tag ein anderes T-Shirt anziehen, ohne mich zu wiederholen. So ein Schriftsteller führt ein ziemlich bequemes Leben, was?"

Sebastian Fasthuber in Falter 41/2021 vom 15.10.2021 (S. 38)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783832181802
Erscheinungsdatum 11.10.2021
Umfang 192 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Hardcover
Verlag DuMont Buchverlag
Übersetzung Ursula Gräfe
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
W. Domontowytsch, Peter Marius Huemer, Ganna Gnedkova
€ 23,60
Peter Röthlisberger
€ 45,00
Ronald Daus, Ursula Daus
€ 60,70
Spaß am Lesen Verlag GmbH, Judith Kutzner, Timur Vermes
€ 14,40
Frédéric Valin
€ 24,70
Alexander J. Rüdiger
€ 24,90
Annemarie Schwarzenbach, Walter Fähnders
€ 23,70