Immobilienrating

Modell zur Analyse von Ausfallrisiken immobilienwirtschaftlicher Kreditengagements
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit Inkrafttreten der neuen Eigenkapitalvereinbarung, Basel II werden Ratingverfahren zum aufsichtlich vorgeschriebenen Instrument der Risikoanalyse in Kreditinstituten. Die Immobilienkredite gehören traditionell zu den bedeutenden Positionen der Kreditinstitute. Die Höhe der Engagements sowie die Heterogenität bedingen eine Vielzahl von Risiken. Charakteristisch ist weiterhin die Variabilität der Rückführungsquelle. Nicht zuletzt aus diesen Gründen erfordert diese besondere Kreditart spezifische Instrumente der Risiko- bzw. Ausfallanalyse.
Das in diesem Buch entwickelte Immobilienrating widmet sich einem ganzheitlichen Bewertungsprozess, der mittels einer periodischen Analyse qualitativer und quantitativer Risikoindikatoren Aussagen über die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit des Immobilienunternehmens bzw. einer einzelnen Immobilie trifft.
Das Immobilienrating-Modell basiert auf einer eingehenden Analyse der funktionalen sowie systemimmanenten Anforderungen. Eingeführt werden modulare Teil- und Subratings innerhalb einer hierarchischen Grundstruktur. Steuerungsgrößen berücksichtigen die jeweilige Relevanz für das Ratingurteil. Der Variabilität der Hauptrisikoträgerschaft wird damit Rechnung getragen. Im Ergebnis der Dissertationsschrift entsteht ein ImmobilienratingModell, welches die Komplexität immobilienwirtschaftlicher Engagements ganzheitlich abbildet.
Nach beruflichen Tätigkeiten bei der Jones Lang Wotton GmbH und der Elf Oil AG studierte Dr. Bettina Lange Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig mit den Schwerpunkten Immobilienmanagement, Bankwesen und Unternehmensführung/Organisation. Es schloss sich unmittelbar die Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Immobilienmanagement an. Während dieser Zeit promovierte sie zum Thema: Immobilienrating – Modell zur Analyse von Ausfallrisiken immobilienwirtschaftlicher Kreditengagements. Erste Forschungsergebnisse präsentierte sie 2002 im Rahmen des Doctoral Seminar an-lässlich des Annual Meeting der American Real Estate Society (ARES) in Naples, USA.
Dr. Lange ist als Dozentin der Bankakademie e.V., Lehrbeauftragte der FH Anhalt sowie der Berufsakademie Sachsen tätig. Seit 2003 unterstützt sie selbständig oder in Kooperati-on mit der RES Consult GmbH u. a. Entwicklungsprojekte auf den Gebieten Rating und Risikoanalyse.
Dem Institut für Immobilienmanagement der Universität Leipzig bleibt sie weiterhin verbunden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783833437984
Erscheinungsdatum 10.04.2006
Umfang 412 Seiten
Genre Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Silvio Andrae
€ 51,30
Henning Mohr, Diana Modarressi-Tehrani
€ 39,00
Knut Scherhag, Bernd Eisenstein, Bernd Eisenstein, Oliver Franz, Marcus ...
€ 51,40
Christof Pforr, Ross Dowling, Michael Volgger
€ 109,99
Tatiana Gladkikh, Hugues Séraphin, Victoria Gladkikh, Tan Vo-Thanh
€ 153,99