Ein Haus der Regierung - trojanisches Pferd oder Ei des Kolumbus?

Ein Beitrag zur aktuellen Regierungsreform im Kanton Bern
€ 16.4
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Grosse Rat des Kantons Bern beauftragte im April 2003 den Regierungsrat, eine Reform seiner Organisation und Tätigkeiten zu prüfen und verschiedene organisatorische Varianten aufzuzeigen. Von acht vorgeschlagenen Regierungsmodellen haben die Autorin und Autoren im vorliegenden Buch das Modell H (Haus der Regierung) auf seine Realisierbarkeit hinsichtlich betriebswirtschaftlicher, staatsrechtlicher und politologischer Grundsätze untersucht. Das Modell H sieht vor, die Regierungsmitglieder zusammen mit der benötigten Führungsunterstützung unter einem Dach zu vereinen und die Direktionen aufzuheben. Die Ergebnisse zeigen, dass die Einführung des Modells H de lege lata nicht möglich ist. Bei entsprechender Anpassung der gesetzlichen Grundlagen dem Modell allerdings keine politologischen und betriebswirtschaftlichen Gründe entgegenstehen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783833462382
Erscheinungsdatum 25.01.2007
Umfang 240 Seiten
Genre Politikwissenschaft/Politisches System
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Weigl, Jule Klink
€ 20,60
Sonja Zmerli, Ofer Feldman
€ 59,70
Aline Bartenstein
€ 71,00
David Denver, Robert Johns
€ 71,49
Kelechi Johnmary Ani, Victor Ojakorotu
€ 109,99