Der Tod ist mein einziger Freitag

Benachrichtigungen aus dem fortgesetzt aussichtslosen Bemühen, ein gläubiger Mensch zu sein
€ 18.6
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zwischenergebnis einer fortgesetzten Auseinandersetzung mit den Themen Sterblichkeit, Religion und Gewalt. Fragmentierte Lyrik im Sine des Neobarock und der in früheren Schriften des Autors definierten Rückkehr zu einer Unbedingtheit in der künstlerischen Sprache.

Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783833497162
Erscheinungsdatum 30.04.2007
Umfang 88 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Hardcover
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ilona Lütkemeyer
€ 14,30
Almut Armélin, Ulrich Grasnick
€ 15,40
Hans Gareis
€ 24,70
Katrin Janßen, Ute Sattler
€ 17,40
Vöhse Simone
€ 25,70
Friedrich G. Scheuer
€ 25,70
Louise Glück, Uta Gosmann
€ 16,50
Alexander Peer, Daniela Chana
€ 15,00