Feministische Theorie und Kritische Medienkulturanalyse

Ausgangspunkte und Perspektiven
€ 39
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Welches Potenzial hat feministische Wissensproduktion für die kritische Medienforschung? In gegenwärtigen Medienkulturen sind die gesellschaftlich stets umkämpften Prozesse der Herstellung, Legitimierung, aber auch Transformation von Macht- und Herrschaftsverhältnissen unübersehbar mit medialen Repräsentationen, Technologien und Praktiken des Medienhandelns verwoben.
Der Band stellt wegweisende Beiträge feministischer Theoriebildung (u.a. von Adrienne Rich, bell hooks, Donna Haraway und Judith Butler) vor, die von ausgewiesenen Autor_innen in ihrer Bedeutung für eine gesellschaftstheoretisch fundierte Medienforschung gewürdigt werden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheCritical Studies in Media and Communication
ISBN 9783837640847
Erscheinungsdatum 01.09.2020
Umfang 566 Seiten
Genre Medien, Kommunikation/Medienwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag transcript
Herausgegeben von Tanja Thomas, Ulla Wischermann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Julia Elena Goldmann
€ 49,00
Merle-Marie Kruse
€ 55,00
Claudia Töpper
€ 45,00
Lina Brink
€ 49,00
Aynur Sarisakaloglu
€ 39,99