Schönes alltäglich erleben

Über die Ästhetisierung der Kultur
€ 30
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ästhetisierung als das Streben, Schönes zu erleben, hat die Entwicklung der Menschheit vorangetrieben - heute bestimmt sie als Megatrend den Alltag. In Auseinandersetzung mit dem Ästhetisierungsmodell von Andreas Reckwitz zeichnet Kaspar Maase diese Entwicklung bis in die Gegenwart nach. Welche Rolle spielt dabei Kunst, welche Rolle sinnlich anregende Umwelt? Was macht die Alltäglichkeit ästhetischen Erlebens aus, bei der Zerstreuung als Praxis verteilter Aufmerksamkeit dominiert? Und wie verbinden sich Vergnügen und sinnliche Erkenntnis, Fühlen und Wissen, Empfinden und Darüber-Reden? Potenziale und Grenzen heutiger Ästhetisierung werden aus der Perspektive gewöhnlicher Alltagsakteur*innen erörtert.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheEdition Kulturwissenschaft
ISBN 9783837661170
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 192 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag transcript
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Loreen Dalski, Kirsten Flöter, Lisa Keil, Kathrin Lohse, Lucas Sand, Ann...
€ 45,00
Roswitha Böhm, Elisabeth Tiller
€ 37,00
Jan Sebastian Zipp
€ 42,00
Florian Scherübl
€ 40,00
Elk Franke
€ 39,00