Artenübergreifende Fürsorge?

Die Corona-Pandemie und das Mensch-Tier-Verhältnis
€ 30
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Menschen und Tiere infizieren sich, Keulungen scheinen alternativlos und industrielle Routinen brechen zusammen: Die Corona-Pandemie hat die skandalösen Arbeitsstrukturen und globalen Verzahnungen im Kontext von Tierhaltung und Lebensmittelindustrie sichtbar gemacht. Die Autor*innen gehen den öffentlichen Diskursen und den bisher gezogenen Konsequenzen dieses Themenfeldes nach. Sie untersuchen ausgewählte journalistische sowie soziale Medien und zeigen anhand der Kontroversen um Schwein und Nerz die Verwobenheit menschlicher und nichtmenschlicher Spezies auf. Dabei wird klar, dass die Zukunft des Planeten davon abhängt, dass eine artenübergreifende Fürsorge gepflegt werden muss.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheHuman-Animal Studies
ISBN 9783837663419
Erscheinungsdatum 01.09.2022
Umfang 214 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag transcript
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Tobias Leenaert, Dennis Schmidt, Leandra Thiele, Sebastian Joy, Amy Hall...
€ 20,00
Miriam Lind
€ 45,00
Simone Horstmann
€ 49,50
Simone Horstmann
€ 50,00
Vera Zimmermann
€ 45,00
Ina Bolinski
€ 39,00
Jocelyne Porcher, Jean Estebanez
€ 99,99
Daniel Wawrzyniak
€ 39,99