Abenteuer des Zusammenlebens
Versuch einer allgemeinen Anthropologie

von Tzvetan Todorov, Jürgen Straub

€ 25,60
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Wolfgang Kaiser
Verlag: Psychosozial-Verlag
Format: Taschenbuch
Genre: Psychologie
Umfang: 218 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.12.2015

Rezension aus FALTER 25/2018

Grundbedürfnis Anerkennung

Vom Euphemismus des Titels sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn das Grundlagenwerk des bulgarisch-französischen Denkers Tzvetan Todorov (1939–2017) behandelt ein zentrales Bedürfnis: die Sehnsucht nach Anerkennung. Das Streben nach Ehre, Macht, Reichtum sowie die Kompensationsmethoden des Stolzes, des Starkults, des Nonkonformismus, der freiwilligen Übernahme der Opferrolle sowie des Rassismus stellt Todorov dabei als unterschiedliche Mittel zur Erreichung desselben Ziels dar, der Bestätigung des Selbst durch den anderen. Das Verlangen nach Anerkennung sieht Todorov als „von Natur aus unerschöpflich“ an, seine Befriedigung kann deswegen niemals vollständig sein. Anders als traditionelle Gemeinschaften, die gesellschaftliche Anerkennung für Konformismus oder Heldentum bereithalten, gewährt die Demokratie ihren Bürgern „nur“ politische und juristische Anerkennung, weswegen sie oft als kalt empfunden wird – ein Dilemma, mit dem wir leben müssen.

Kirstin Breitenfellner in FALTER 25/2018 vom 22.06.2018 (S. 16)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb