Erzählen als Lebensform

Ernst-E.-Boesch-Preis für Kulturpsychologie 2021
€ 19.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit dem Erzählen kommen grundlegende psychologische Fragen ins Spiel. Wichtige Aspekte des menschlichen Bewusstseins wie Erfahrung, Erinnerung, Denken, Imagination sind ebenso narrativ geprägt wie unsere Vorstellungen von Selbst, Identität und Zeit. Das gilt auch für unser Leben als Ganzes: Wie wir es verstehen, wie wir es leben und leben könnten – diese Fragen stellen sich nicht unabhängig von dem narrativen Gewebe unserer Kultur mitsamt all der Geschichten, die wir erzählen, die uns umgeben und in die wir verstrickt sind. So verortet Jens Brockmeier in den prägnanten Studien dieses Buches das Erzählen als Lebensform.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheDiskurse der Psychologie
ISBN 9783837931907
Erscheinungsdatum 01.11.2022
Umfang 130 Seiten
Genre Psychologie
Format Taschenbuch
Verlag Psychosozial-Verlag
Vorwort Carlos Kölbl