Entropie

Universelle Aspekte einer physikalischen Mengengröße
€ 49.4
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die „Entropie“ ist eine physikalische Größe ersten Ranges. Ihre Definition weicht jedoch radikal von dem an sich zuständigen universellen Schema ab: Anstatt den Quantencharakter der Entropie in den Mittelpunkt zu stellen, geht es ausschließlich um ihre Verträglichkeit mit dem „Zweiten Hauptsatz“ der Thermodynamik. Diese Ausnahmesituation beruht auf einem radikalen Missverständnis über das Wesen der Wärmelehre.Mit ihr entstand eine neue Art der Naturbetrachtung, die sich allerdings erst Jahrzehnte später mit der Quantentheorie entfalten sollte: Nicht die Prozesse eines Systems stehen im Mittelpunkt, sondern einzig seine Zustandsvielfalt. Die Wärmelehre war ihrer Zeit weit voraus, doch am Ende vermochte sie sich nicht aus der mechanistischen Denktradition zu lösen. Und so blieb in deren Windschatten ein elementarer Sachverhalt unaufgeklärt: Mit dem „Zweiten Hauptsatz“ ist keinerlei Beweiskraft zugunsten einer universellen Definition der Entropie verbunden.Stellt man sich der Herausforderung, die Entropie – im Einklang mit einem zentralen Aspekt physikalischer Mengengrößen – nach ihren Quanten bemessen zu wollen, so eröffnen sich neue Perspektiven für die Physik, mit denkbaren Folgen auch für die Energietechnik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783839166208
Erscheinungsdatum 08.07.2010
Umfang 316 Seiten
Genre Physik, Astronomie/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag BoD – Books on Demand
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Thomas Dittrich
€ 76,99
Rajendran Saravanan, Aniruddha Chakraborty
€ 131,99
Eva Lübbe
€ 20,60
Andreas Verdun, Astronomisches Institut der Universität Bern
€ 53,50
Jürgen Kremer
€ 15,41
Rudolf Gross, Achim Marx
€ 74,95