Lisa, siebzehn, alleinerzogen

Leipzig 1991
€ 12.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die DDR geht zu Ende wie die Sommerzeit. Die Auslagen werden nun bunter, auch die Lackfarben der Autos. Die Öffnung von Handelsketten erfolgt im gleichen Takt, wie die Schließung von Betrieben. Die neue Freiheit geht einher mit der Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und bezahlbaren Wohnraums. Das gilt auch für Lisas Familie. In dieser Zeit nimmt das Mädchen Kontakt zu ihrem, im Westen lebenden, Vater auf und besucht ihn. Die Entfremdung ist spürbar. Gelingt es ihnen, sie zu überwinden?

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheRomane im GMEINER-Verlag
ISBN 9783839201695
Ausgabe 2022
Erscheinungsdatum 09.02.2022
Umfang 250 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Gmeiner-Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sofie Berg
€ 15,50
Isabella Anders
€ 16,50
Eva-Maria Bast
€ 15,50
Manfred Bomm
€ 22,70
Alexander Hoffmann
€ 20,60
Marina Scheske
€ 13,40
Jürgen Friedrich Schröder
€ 16,50