Anbindung und Wechselwirkung von Holz und technischen Polymeren

€ 48.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Einsatz von nachhaltigen Hybridbauteilen ist ein wichtiges Kernthema bei Leichtbauanwendungen im Automobil. Der Werkstoff Holz besitzt aufgrund seiner hervorragenden spezifischen mechanischen Eigenschaften insbesondere in Hybridbauweise mit anderen Werkstoffen wie beispielsweise Metallen ein hohes Potenzial Hybridbauteile herzustellen. Die Umsetzbarkeit von holzbasierten, hybriden Automobilkomponenten hängt allerdings stark von den Eigenschaften an der Verbindungsstelle zwischen Holz und dem eingesetztem Klebstoff in Form eines technischen Polymers ab. Für eine gezielte Beeinflussung dieser Verbindungsstelle ist ein grundlegendes Verständnis der werkstoffseitigen Wechselwirkungen notwendig. Neben der Analyse des reinen Holzwerkstoffes wurde vorrangig das im Holz vorkommende Biopolymer Lignin hinsichtlich der Verwendbarkeit als Additiv in Klebstoffsystemen von Holz-Holz, sowie Holz-Stahl-Hybridbauteilen analysiert und beurteilt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheFortschrittsberichte aus der Produktionstechnik
ISBN 9783844088410
Erscheinungsdatum 08.12.2022
Umfang 164 Seiten
Genre Technik/Maschinenbau, Fertigungstechnik
Format Taschenbuch
Verlag Shaker