Donauschwaben Saga

Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das vorliegende Werk ist ein historisch fundierter Familien- und Sippenroman.
Geschildert wird die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg bis in die Jetztzeit, insbesondere aber das furchtbare Schicksal der Donauschwaben unter den Serben in Jugoslawien von 1944 - 1948.
Die Geschichte der donauschwäbisch-bäuerlichen Großfamilie Falkenburg in der Vojvodina wird erzählt, wobei die Atmosphäre und das Milieu, die typisch volkstümlichen Elemente der ursprünglichen Heimat möglichst getreu wiedergegeben sind. Ablauf und Auswirkungen des zweiten Weltkriegs auf Familie und Volksgruppe werden präzise geschildert, Holocaust und Exodus der Donauschwaben ebenso.
Wenn auch bei der Familie Falkenburg die dichterische Freiheit gelegentlich den Vorzug vor der Realität erhielt, so verhält es sich bei den Berichten über die Verfolgung und Ausrottung der Donauschwaben anders. Bei den zahlreichen dargestellten Gewaltakte handelt es sich immer um Augenzeugenaussagen von Personen, die es direkt erlebt oder indirekt auf dem Wege über Betroffene und deren Angehörige erfahren haben, sowie um die Übernahme von solchen Schilderungen aus bereits vorhandenen schriftlichen Quellen.
Die Umstände der Ermordung sämtlicher Opfer sind - als Mahnmal dafür, welche Grausamkeiten ein Krieg mit sich bringen kann - den Tatsachen möglichst genau entsprechend nacherzählt. Selbst wenn die Familie Falkenburg frei erfunden wäre, entsprechen aber doch die mit Krieg und Vernichtung zusammenhängenden Ereignisse völlig der Wahrheit.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783844259483
Erscheinungsdatum 29.07.2014
Umfang 860 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte
Format Hardcover
Verlag epubli
Empf. Lesealter ab 18 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christian Gerlach, Clemens Six
€ 109,99
Vera Fritz, Denis Scuto, Elisabeth Wingerter
€ 49,95
Toyin Falola, Mohammed Bashir Salau
€ 142,95
Cassandra Mark-Thiesen, Moritz Mihatsch, Michelle Sikes
€ 68,95
Delphine Diaz, Sylvie Aprile
€ 91,95
Abigail Green, Simon Levis Sullam
€ 87,99
Julia Winckler
€ 89,95