Radon und Radonschutz im Bauwesen

Lieferbar ab September 2022
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches erstmals Regeln zum Radonschutz für Aufenthaltsräume und Arbeitsstätten enthält, die weitreichende Auswirkungen auf das Bauwesen haben - sowohl im Neubau, im Bestand als auch bei der Bewertung von Immobilien. In der Bauwelt ist die Thematik bislang noch weitgehend unbekannt bzw. unbeachtet, obwohl die Vorschriften zum Radonschutz bereits seit 31.12.2018 bundesweit einzuhalten sind. Vielen Baubeteiligten fehlen bislang die Grundlagen zum Thema Radon, um Bauweisen und Konstruktionen hinsichtlich möglicher Radoneinwirkungen einschätzen und regelgerecht schützen zu können. Auf die Bedeutung sog. Radonkarten und die Bewertung des Radonaktivkonzentration im Boden wird im Buch eingegangen. Es wird auch dargestellt, wie mögliche Radon-Messergebnisse interpretiert werden können und wie leicht diese manipulierbar sind. Auch die DIN/TS 18117 "Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz" als neues Regelwerk wird behandelt.
Das Buch soll Interesse für die Thematik wecken und relevante Grundlagen vermitteln sowie Maßnahmen zum Radonschutz zur Verfügung stellen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheDer Bausachverständige - Edition
ISBN 9783846212189
Erscheinungsdatum 01.09.2022
Umfang 300 Seiten
Genre Technik/Bautechnik, Umwelttechnik
Format Buch
Verlag Reguvis Fachmedien
Herausgegeben von Gerhard Klingelhöfer, LEICHT Sachverständige, Karin Leicht
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Matthias Zöller
€ 40,10
Michael Staudt, Mark Seibel, Dieter Ansorge, Peter Bleutge, Antje Boldt,...
€ 101,80
Stefan Leupertz, Achim Hettler
€ 41,00