Konfliktlandschaften interdisziplinär lesen

€ 62
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Gewaltereignisse formen Landschaften und Orte grundlegend neu. Die in diesem Band versammelten Beiträge eröffnen interdisziplinäre Perspektiven auf die Art und Weise, wie Gewalt ihre Schauplätze materiell verändert und wie sich daran geknüpfte Narrative und Diskurse, Ereignisse und Akteure aufeinander beziehen. Die Fallbeispiele reichen von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit und adressieren kriegerische Kampfplätze, militarisierte Grenzen sowie Gewalt- und Vernichtungsorte der Shoah. Im Verständnis der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Konfliktlandschaften (IAK) der Universität Osnabrück geht es dabei um eine Integration von naturwissenschaftlichen, sozial- sowie kulturwissenschaftlichen Ansätzen, die Wechselwirkungen zwischen der materiellen und der diskursiven Ebene in einem Prozess fortwährender Transformation der so entstehenden Geschichtsorte fassbar macht.
Events of violence fundamentally reshape landscapes and places. The contributions in this volume show interdisciplinary perspectives on how violence materially transforms its sites and how linked narratives, discourses, events and actors correlate with one another. The case studies range from ancient to modern times and address military battlefields, militarized borders as well as sites of violence and destruction during the Shoah. As understood by the “Interdisciplinary Research Group on Conflict Landscapes” (Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Konfliktlandschaften, IAK) of the University of Osnabrück, this involves the integration of approaches from scientific, social and cultural study fields, which makes the interactions between the material and the discursive level comprehensible in a process of continuous transformation in the developing historical landscapes.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheKonfliktlandschaften
ISBN 9783847114611
Erscheinungsdatum 11.07.2022
Umfang 440 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag V&R unipress
Mitherausgegeben von Lale Yildirim
Herausgegeben von Christoph Rass
Herausgegeben von Per Leo, Achim Rost, Susanne Wilbers-Rost, Nina Janz, Michael Kerth, Bernd Steinweg, Stefan Burmeister, Andreas Stele, Sebastian Steinbach, Aliaksandr Dalhouski, Stefan Ardeleanu, Andreas Brenne, Christian Winklhöfer, Anna Katharina Romund, Frank Möller, Christiane Kunst, Thomas Vogtherr, Christoph Rass, Mirjam Adam, Frank Wolff, Mirjam Adam
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: