Jungen als Bildungsgewinner

Eine qualitative Studie zu bildungserfolgreichen Jugendlichen in Risikolebenslagen
€ 55.6
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Jungen als Bildungsverlierer: So werden sie im öffentlichen wie auch im wissenschaftlichen Diskurs derzeit primär wahrgenommen. Zu erklären ist diese Zuschreibung vor dem Hintergrund von Befunden z.B. hinsichtlich des prozentualen Anteils an weiterführenden Schularten, erreichten Schulabschlüssen, aber auch den Ergebnissen in internationalen und nationalen Schulleistungsuntersuchungen. Eine besondere Rolle nehmen die männlichen Heranwachsenden ein, deren Lebenswirklichkeit von Risikolagen, wie etwa elterlicher Arbeitslosigkeit, Bildungsferne, oder einem Zuwanderungshintergrund geprägt wird. Der Autor setzt sich daher mit der Frage auseinander, welche Faktoren eine erwartungswidrig bildungserfolgreiche Entwicklung trotz negativer Rahmenbedingungen begünstigen. Auf Basis autobiografisch-narrativer Interviews werden die handlungsleitenden Orientierungen von Jungen und jungen Männern herausgearbeitet, die erfolgreich an formalen und non-formalen Bildungssettings partizipieren.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zu Differenz, Bildung und Kultur
ISBN 9783847425298
Erscheinungsdatum 14.06.2021
Umfang 251 Seiten
Genre Pädagogik
Format Taschenbuch
Verlag Verlag Barbara Budrich
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jürgen Budde, Thomas Viola Rieske, Michael Cremers, Jens Krabel, Anette ...
€ 66,80
Susanne Burren, Sabina Larcher-Klee, Elisabeth Joris, Elena Makarova, Bé...
€ 30,80
Michael Cremers, Kevin Stützel, Maria Klingel, Jürgen Budde
€ 20,50
Jürgen Budde, Andrea Dlugosch, Tanja Sturm
€ 45,30