Wissen und Recht

€ 127.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Lange Zeit glaubte die Rechtswissenschaft, sie müsse sich mit dem Verhältnis von Recht und Wissen nicht näher beschäftigen. Durch die klare Trennung von Tatsachen- und Rechtsfragen schien das Problem geklärt. Doch seit einigen Jahren wird immer intensiver über die Thematik einer „kognitiven Dimension des Rechts“ diskutiert. Gefordert wird einerseits, jene Trennung von Tatsachen- und Rechtsfragen aufzuheben, weil das Recht die für seine Anwendung erforderliche Wissensbasis selbst (mit-)bestimmt. Andererseits soll die Trennung zugleich – aus ihrerseits normativen, vor allem legitimationstheoretischen Gründen – erhalten bzw. restituiert werden. Die Beiträge dieses Bandes nehmen diese Fragestellung auf und gehen ihr weiter nach.
Mit Beiträgen von
Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg; Prof. Dr. Dr. Burkhard Josef Berkmann; Prof. Dr. Christian Bumke; PD Dr. Peter Collin; Prof. Dr. Thomas Duve; Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann-Riem, LL.M.; Prof. Dr. Nils Jansen; Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold; Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Heinz Ladeur; Dr. Katharina Reiling; Johannes Schmees; Prof. Dr. Wolfgang Schulz; Prof. Dr. Margrit Seckelmann; Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute; Prof. Dr. Wolfgang van den Daele und Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Vesting.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783848769001
Erscheinungsdatum 02.06.2022
Umfang 595 Seiten
Genre Philosophie
Format Taschenbuch
Verlag Nomos
Herausgegeben von Ino Augsberg, Gunnar Folke Schuppert
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Bettina Huber
€ 53,50
Jean-Pierre Wils
€ 32,90
Heinrich Rombach
€ 29,90
Tobias Müller
€ 40,10
Joaquim Braga, Mário Santiago de Carvalho
€ 142,99
Konstantina Papathanasiou
€ 71,90
Giorgio Agamben, Andreas Hiepko
€ 14,40
Luís Aguiar de Sousa, Paolo Stellino
€ 113,95