Mit- und Selbstbestimmung von Religionsgemeinschaften in der Zusammenarbeit mit dem Staat

Eine rechtsvergleichende Untersuchung von Religionsunterricht und Anstaltsseelsorge in England und Deutschland
€ 65.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Selbstbestimmungsrecht der Religionsgemeinschaften ist wie das Neutralitätsgebot ein Grundpfeiler des deutschen Religionsverfassungsrechts, für den es kein englisches Pendant gibt. Nach einer Analyse des allgemeinen Rechtstatus von Religionsgemeinschaften in beiden Ländern beleuchtet die Autorin, wie sich deren rechtliche Position im Konkreten in zwei Bereichen unterscheidet, die in Deutschland besonders von Selbstbestimmungsrecht und Neutralitätsgebot geprägt sind: Religionsunterricht und Anstaltsseelsorge. Dabei wird die religiöse Pluralisierung stets im Blick behalten. Ganz grundsätzlich zeigt sich, dass das englische Recht, ähnlich wie das Europarecht, Religionsfreiheit eher individuell und kollektiv, denn korporativ versteht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783848774951
Erscheinungsdatum 12.08.2022
Umfang 228 Seiten
Genre Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht
Format Taschenbuch
Verlag Nomos
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Brenner, Martin Bürner, Sören Kurz
€ 31,90
Torsten Kaiser, Thomas Köster, Robert Seegmüller
€ 25,60
Thorsten Ingo Schmidt
€ 27,70
Gernot Sydow, Fabian Wittreck
€ 30,70
Christian Calliess
€ 29,80
Simon Kempny, E. Malte N. Reifegerste
€ 30,70
Cornelia Dürig-Friedl, Christoph Enders
€ 132,70
Achim Seidel, Robert Stendel, Rudi Lang
€ 30,70