Dynamics of Public Risk Perception and Media Coverage

The Cases of Climate Change, Terrorism and Demographic Change
€ 50.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Viele gesellschaftliche Risiken sind nur noch begrenzt persönlich erfahrbar, weshalb Menschen bei der Risikoeinschätzung zunehmend auf die Informationen Dritter angewiesen sind. Die vorliegende Arbeit untersucht die Dynamik der öffentlichen Risikowahrnehmung mit besonderem Fokus auf die Rolle der Medienberichterstattung. Dabei wird ein Vergleich der öffentlichen Meinung zu verschiedenen Risiken, namentlich Klimawandel, Terrorismus und demographischer Wandel über einen Zeitraum von 25 Jahren (1990-2015) vorgenommen. Die Analyse betrachtet die Risikowahrnehmung in den USA und Deutschland und liefert wertvolle Erkenntnisse darüber, wie und warum die Einschätzung von Risiken durch die Öffentlichkeit in diesen Ländern voneinander abweicht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783848778720
Erscheinungsdatum 16.12.2021
Umfang 239 Seiten
Genre Medien, Kommunikation/Medienwissenschaft
Format Taschenbuch
Verlag Nomos
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Daniela Stelzmann, Josephine Ischebeck
€ 40,10
Peter Klotz
€ 30,80
Cristina Pileggi
€ 50,40
Lisa Schwaiger
€ 47,00
Sven Quadflieg, Klaus Neuburg, Simon Nestler
€ 28,00
Janine Luge-Winter
€ 45,00